Beiträge von Pudelmama

    Ja ich meine Milchprodukte, die bescheren mir- abends gegessen_ am nächsten Mrgen ein fettes Plus auf der Waage. Abends gibt es bei mir eher gedünsteten Fisch mit Zitrone, da hab ich auch die Kombi Protein mit Vitamin C und meine Milchprodukte ess ich tagsüber :D

    Wenn ich abends MiPros esse, hab ich am nächsten Tag mindestens 800g mehr auf der Waage, als am Vortag- und die meisten Leute, die ich kenne haben ein ähnliches Ergebnis auf der Waage.

    Hallo black bandage,


    ich wollte nur "übersetzen" was das heißen könnte, ich selbst spür die Naht unter den Füßen nur dann, wenn ich mal eine halbe Nacht auf 12cm-Absätzen durchtanze.. und auch dann nicht an der Ferse, sondern an Ballen.
    Das Phänomen tritt dann aber frühestens nachts um zwei auf und kann somit getrost ignoriert werden :D :D :D

    SteZie erwähnt nur, was mit den 45 Minuten Bezahlung der Krankenkasse alles abgegolten werden muss, das ist doch völlig logisch. Übertragen auf das Brot, wäre es so, als wollte ich zwar die notwendigen Zutaten und den Bäcker bezahlen, der das Brot herstellt, aber nicht die Verkäuferin, die es mir verkauft..... und wenn der Bäcker nicht pleite gehen will, dann muß er die natürlich in seine Kalkulation einbeziehen.
    Genau so müssen die zur MLD erforderlichen Nebentätigkeiten auch von dem von der Krankenkasse zur Verfügung gestellten Geld bezaht werden- in letzter Konsequenz bis hin zum Waschmittel für die Reinigung der Laken und zum Toilettenpapier für Patienten und Angestellte.

    Ich habe außer meinem Buch für 19,-€ keinen Cent in die Kassen des Herrn Dukan gespült ;-) und das hab ich auch aus dem örtlichen Buchhandel. Natürlich steht ein finanzielles Interesse hinter der Vermarktung dieser Ernährungsumstellung, ist ja nun bei weight watchers und co auch nicht anders. Ich hab auch ganz sicherlich nichts dagegen, dass sich ein Arzt seine Ideen vergolden lässt, zeugt ja auch bei ihm nur von gesundem Menschenverstand.
    Ich hab dank ihm mittlerweile einen Zentner weniger rumzuschleppen, meine Blutwerte sind perfekt und es geht mir einfach gut :-)


    Davon abgesehen ist Dukan mitnichten eine Diät, sondern eine lebenslange Ernährungsumstellung, die in Bezug auf Nahrungsmittel wirklich eingeschränkte Phase dauert zwischen drei und sieben Tagen zum Einstieg.

    Für mich ist Dukan die perfekte Variante, ich habe seit nun mittlerweile etwa 8 Monaten nicht im geringsten das Gefühl, auf irgendetwas zu verzichten. Ich habe erstmals im Leben keine Probleme mehr mit Verdauungsstörungen, Blähungen und das allerbeste, ich habe seit letzten Juni nicht ein einziges Mal Kopfschmerzen, geschweige denn Mirgäne gehabt. Das Abnehmen ging wie von selbst und auch jetzt in der Stabilisierungsphase nehme ich noch kontinuierlich weiter ab :thumbsup:

    Wenn Du Dukan machen wills, dann mach es richtig. Da hilft dir "ein bisschen" kein Stück weiter. Ich habe im ersten halben Jahr nach der Diagnose Lipolymphödem mit Dukan 42kg abgenommen :-) Und das ohne das kleinste bisschen Hunger und mit gaaaaanz viel Kuchen und Gummibärchen aus Eigenproduktion :-)

    Ich habe letztes Jahr am 08.07. die Diagnose Lip-Lymphödem bekommen. Zu der Zeit hatte ich ein Gewicht von 122,2kg. Ich lebe seitdem nach Dukan und habe mittlerweile 42kg abgenommen. Seit mittlerweile drei Wochen versuche ich, die "8" vorne von der Waage zu verdrängen, heute hatte ich zum ersten Mal 80,okg.

    Bei mir kosten:


    2 x mediven 550 Bein A-G 396,76 Euro und


    1x mediven 550 Bein E-T (Radler) 349,43Euro


    Das ganze wurde von der TK am 13.01.2014 genehmigt, ist also echt aktuell.


    Die Erstversorgung mit Genehmigungsdatum vom 30.08.2013 kostete


    2 x mediven 550 Bein A-G 450,332 Euro und


    1x mediven 550 Bein E-T (Radler) 349,43Euro




    edit sagt: Habe jeweils die 10€ Eigenanteil vergessen ;)

    Ich habe vor zwei Wochen meine neue Medi Versorgung bekommen, Oberschenelstrumpf und Radler... Es ist die erste Wechhselversorgung und sie war etwa 100 Euro billiger als die Erstversorgung.

    Ich war gerade gestern zum anmessen meiner neuen Kompression- Oberschenkelstrumpf und Bermuda. Ich trage ebenfalls medi, den mediven 550. Es gab bei der Genehmigung keinerlei Probleme und im Sanitätshaus (das eigentlich ein Orthopädie-Schuhmacher- Betrieb ist ;-) )hat auch niemand was gesagt.


    Liebe Grüße
    Tanja


    P.S. Ich bin bei der Techniker Krankenkasse versichert und lebe in Hessen.

    Ab ins Waschbecken und durchwaschen. Dann ausdrücken und ab ins nächste Badelaken, dort schön flach auslegen, alles zusammenrollen und mal ein halbes Stündchen auf der Rolle sitzen oder auf und ab laufen. dann Handtuch wechseln und noch mal das gleiche. Über Nacht in der Nähe der Heizung ein trockenes Handtuch über die Stuhllehne und die Strumpfhose drauf. Wenn du ins Bett gehst nochmal Handtuch wechseln. Das ganze nicht im Bad, da ist meist die Luftfeuchtigkeit so hoch, dass dort nichts gescheit trocknet. Wenn die Heizung über Nacht durchläuft, sollten deine Strümpfe morgen früh trocken sein.


    Liebe Grüße
    Pudelmama Tanja


    P.S. Falls du ne Medi550 hast, die darf auch in den Trockner!