Welche GKV hat die besten Leistungen ?????

  • Hallo ich hoffe irgend Jemand kann mir helfen,


    ich habe vor gut 1,5 Jahren die Diagnose Lipödem bekommen, war im April zur Reha in der Földiklinik :D . Dort habe ich natürlich am Ende zwei Versorgungen angepasst bekommen. Leider ist es nun so das beide Versorgungen ein paar Löcher haben ;( , da ich sie wirklich konsequent jeden Tag trage und damit auch sehr viel Sport treibe. Nun ist es ja so das meine Krankenkasse (AOK Baden-Württemberg) nur zwei Versorgungen im Jahr bezahlt. Meines Erachtens ist das aber zu wenig, wie soll ich mit den zwar eingeschickten und reparieren Strümpfen bis im Januar klar kommen. ?( Nun habe ich vor ein paar Tagen mit einer Bekannten gesprochen die ebenfalls ein Lipödem hat, ihre Krankenkasse (DAK) bezahlt jedes Quartal eine neue Kompressionsversorgung. Das heißt 4 im Jahr. :thumbsup: Nun bin ich am Überlegen ob ich nicht die Krankenkasse wechseln soll.
    Habt ihr Erfahrungen bzw. wie sieht es mit eurer KK aus . Wer hat nun die besten Leistungen für Lipödempatienten?????? ?(


    Grüße aus dem Linzgau

  • Mit dieser Bekannten würde ich mich nochmal unterhalten. Das ist mir noch nie zu Ohren gekommen. Das erscheint mir doch sehr ungewöhnlich. ?(
    Jedes Quartal neue Strümpfe? Zweifel sind angebracht. ?(
    Am Einfachsten ist es, Infos direkt bei der anvisierten Krankenkasse einzuholen. Aber bitte sich dann diese Aussage, dass es pro Quartal neue Strümpfe geben soll, schriftlich geben lassen.
    Bitte hier weiter berichten.
    Viel Erfolg wünscht
    Biene

  • Die Entscheidungen der KK sind meines Wissens immer abhängig vom Sachbearbeiter, der einen gewissen Entscheidungsspielraum hat. Eine grundsätzliche Festlegung welche KK was bezahlt, ist noch nie geglückt, da es von Geschäftsstelle zu Geschäftsstelle unterschiedlich gehandhabt wird.
    So weit mein Eindruck aus vielen Forenbeiträgen hier.
    Mein Sanitätshaus macht immer einen Kostenvoranschlag und lässt diesen genehmigen....das können auch mal vier Versorgungen im Jahr sein, wenn es gut begründet ist. Andere Kundinnen bekommen bei der gleichen KK/ gleiche Geschäftsstelle nur zwei Versorgungen pro Jahr genehmigt.
    Wechselt der Sachbearbeiter, ändert sich u.U. auch die Genehmigungspraxis.