You are not logged in.

Dear visitor, welcome to ÖdemForum. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form

1

Monday, May 30th 2011, 10:13pm

offenes Bein

Inhalt wurde gelöscht, siehe Beitrag Nr. 11 und 12

Dr.Martin

Ärztliche Leitung

  • "Dr.Martin" is male

Posts: 6,637

Location: Südschwarzwald

Occupation: Chefarzt Földiklinik

2

Tuesday, May 31st 2011, 6:52am

Unbedingt rasch einen Diabetologen oder eine diabetische Fußambulanz aufsuchen !
Dr. Peter Martin
Chefarzt Földi Klinik
Hinterzarten
Tel. 07652-124-0
www.foeldiklinik.de

3

Tuesday, May 31st 2011, 8:46am

Hallo,

ich würde da auch nicht einfach selbst dran rumdoktorn, v. a. mit der Diagnose Diabetes im Hindergrund und der damit verbundenen Wundheilungsstörung.
Aus der Praxis weiß ich allerdings, dass wir bei solchen Dingen mit Hydrokolloid Wundversorgung gute und schnelle Erfolge hatten.

LG
Hannah

ELLI 74

Moderator

  • "ELLI 74" is female

Posts: 234

Location: Allgäu

Occupation: KKS Wundzentrum Allgäu

4

Tuesday, May 31st 2011, 11:33pm

Hallo Hannah !

Diese Salbe hab ich noch nicht gehört.
Auf alle Fälle Dr. Martin´s Rat befolgen und diese Wunde am besten
einen spezialisierten Arzt für Diabetes zeigen !!
Dies ist in einer diab. Fußambulanz genau richtig.
Ist der Blutzucker richtig eingestellt ?
Sind Folgeerkrankungen vorhanden, wie z.B. Durchblutungsstörungen ?
Hat sie Begleiterkrankungen, wie z.B. Venenschwäche ?
Wie sieht die Wunde aus ?
Diese Fragen wären zu klären und unbedingt mit einem erfahrenen Arzt
zu besprechen !
Denn daraus (und noch viele Fragen mehr) ergibt sich die Therapie.
Hydrokolloide zum Abheilen - da muß die Wunde "sauber" sein.
Sonst droht hohe Infektionsgefahr !
Kann ich jetzt so, ohne die Wunde zu sehen nicht beurteilen !
Viele Grüße
Elisabeth Grabmeier
Wundzentrum Allgäu
www.wundnetz-allgaeu.info/

Dr. Katz

Ärztliche Leitung

  • "Dr. Katz" is male

Posts: 1,673

Location: Bochum, Witten

Occupation: Phlebologe, Chefarzt Klinik am Ruhrpark

5

Wednesday, June 1st 2011, 7:28am

Salbe ist nicht entscheidend !

Das Bein muss entlastet werden, ansonsten beachten , was die Vorredner gesagt haben
Dr. Ullrich Katz
Arzt, Phlebologe
Tel. 0234-955 07-0
www.klinik-am-ruhrpark.de/

6

Monday, June 6th 2011, 3:45pm

Beitrag wurde gelöscht, siehe Beiträge 11 und 12

Dr.Martin

Ärztliche Leitung

  • "Dr.Martin" is male

Posts: 6,637

Location: Südschwarzwald

Occupation: Chefarzt Földiklinik

7

Monday, June 6th 2011, 7:57pm

Unbedingt den Diabetologen aufsuchen ,sonst ist das Bein wie bei 45000 Menschen in Deutschland schneller Operiert/amputiert wie gedacht--trotz irgenteiner Salbe
Dr. Peter Martin
Chefarzt Földi Klinik
Hinterzarten
Tel. 07652-124-0
www.foeldiklinik.de

8

Wednesday, June 8th 2011, 11:10am

schneller Erfolg

Inhalt wurde gelöscht, siehe Beiträge Nr. 11 und 12

biene0756

Moderator

  • "biene0756" is female

Posts: 699

Location: Marktoberdorf

Occupation: Lymphtherapeutin Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren, Lymph-Wundstation Dr. Knestele

9

Wednesday, June 8th 2011, 11:53am

Hallo Fring,

dann wollen wir hoffen, daß wir bald von dir hören. Ich wünsche es deiner Mutter.

Allen anderen Diabetikern mit offenen Wunden sei von Selbstversuchen mit ominösen Salben abzuraten und wie schon von den anderen Vorschreibern geraten, eine Wundambulanz aufzusuchen!

Lieben Gruß, Biene

Dr. Stüting

Ärztliche Leitung

  • "Dr. Stüting" is female

Posts: 179

Occupation: Fachärztin Innere Medizin, Schwerpunkt Lymphologie, Leitende Oberärztin Lymphologie

10

Wednesday, June 8th 2011, 2:04pm

Liebe Mitleser des Forums,
ich habe den unguten Verdacht, dass das Forum hier von interessierter Seite missbraucht wird.

Ganz sicher wäre es grober Unfug, bei einem diabetischen Geschwür nur auf eine Salbe zu setzen.

Noch viel gruseliger ist die Angabe von "Kolophonium" als Salbenbestandteil - für offene Wunden, ein übles Allergen?

Wer im Ernst glaubt an eine Apothekerin, die sich zufällig im Forum aufhält und unqualifizierte Bemerkungen abgibt?

Lieber Herr Rothardt, es würde mich nicht wundern, wenn die IP beider "Schreiberlinge" identisch wäre.... oder maskiert...
Sabine Stüting
Fachärztin Innere Medizin
Schwerpunkt Lymphologie
Tel. 05971-42-1331
www.lymphzentrum-nordwest.de

HR

Administrator

  • "HR" is male

Posts: 1,401

Location: Bad Nauheim

Occupation: Rentner

11

Wednesday, June 8th 2011, 3:10pm

Hallo Dr. Stüting,

Volltreffer, beide IP's sind aus München. Da liegt tatsächlich der Verdacht nahe das hier ein Produkt "gepusht" werden soll was in Foren streng verboten ist. Beiträge wurden korrigiert.

Dr.Martin

Ärztliche Leitung

  • "Dr.Martin" is male

Posts: 6,637

Location: Südschwarzwald

Occupation: Chefarzt Földiklinik

12

Wednesday, June 8th 2011, 3:36pm

Gute Detektivarbeit Frau Kollegin !!
Dr. Peter Martin
Chefarzt Földi Klinik
Hinterzarten
Tel. 07652-124-0
www.foeldiklinik.de

Dr. Katz

Ärztliche Leitung

  • "Dr. Katz" is male

Posts: 1,673

Location: Bochum, Witten

Occupation: Phlebologe, Chefarzt Klinik am Ruhrpark

13

Wednesday, June 8th 2011, 9:13pm

Glückwunsch Frau Kollegin Stüting !!!!!

Lg Ihr Ullrich Katz...

manchmal erschaudert mich schon all die " Guten Ratschläge " - aber keiner muß Verantwortung übernehmen - nur Geld verdienen- wir schon...LG
Dr. Ullrich Katz
Arzt, Phlebologe
Tel. 0234-955 07-0
www.klinik-am-ruhrpark.de/

ELLI 74

Moderator

  • "ELLI 74" is female

Posts: 234

Location: Allgäu

Occupation: KKS Wundzentrum Allgäu

14

Thursday, June 9th 2011, 10:49pm

Ja, sowas !!!

Gut, daß hier im Forum so gut aufgepaßt und postwendend reagiert wird.
Klasse !
Ist einfach ein tolles Forum !
Meine Meinung wird diesbezüglich wieder mal bestätigt !

Weiter so ! Toll !!
Viele Grüße
Elisabeth Grabmeier
Wundzentrum Allgäu
www.wundnetz-allgaeu.info/

Similar threads